USS TINIAN ( CVE-123 )

USS TINIAN ( CVE-123 )

Schiffsbiografie

Die USS TINIAN ( CVE-123 ) ist das erste Schiff bei der US Navy das zu Ehren der Schlacht um die Insel Tinian, Marianen benannt worden ist.
Der Geleitflugzeugträger ist das neunzehnte Schiff aus der COMMENCEMENT BAY – Klasse.
s40003Auf der Todd Pacific Shipyard Incorporated in Tacoma, Washington wurde am 20. März 1945 der Kiel des Schiffes gelegt. Miss Gnade L. Woods taufte am 5. September 1945 den Geleitflugzeugträger vor dessen Stapellauf. Die Komplettierung des Schiffes erfolgte auf der Commercial Iron Works in Portland, Oregon. An die US Navy wurde dann die USS TINIAN am 30. Juli 1946 ausgeliefert.
In diesem Zustand gliederte man das Schiff in die 19. Flotte der Pazifikreserveflotte ein die in Tacoma, Washington vor Anker lag. Am 12. Juni 1955 klassifizierte man den Geleitflugzeugträger in ein Geleithelikopterträger um und übergab ihm die Kennung CVHE-123. In den ersten Tagen im Juni 1958 nahm der Flottenschlepper USNS YUMA ( T-AF-94 ) die USS TINIAN ins Schlepptau und sollte das Schiff bis nach San Diego, Kalifornien schleppen. Kurz nach dem Auslaufen im Hafen von Tacoma näherte man sich dem Lightship SWIFTSURE ( LV-83 ) welches in der Nähe einer Untiefe, in der Neah Bay, Washington am Eingang der Strait of Juan de Fuca lag. Hier bekam die USNS YUMA Motorprobleme. Der Kapitän setzte einen Notruf ab und der Bojentender USCGC FIR ( WLM.212 ) eilte den beiden Schiffen zu Hilfe. Selbst die Mannschaft des Lightships SWIFTSURE ging auf „Gefechtsstation“ um für weitere Hilfsaktionen bereit zu sein. Die USCGC FIR eskortierte nach den Reparaturarbeiten an der USNS YUMA auch die USS TINIAN aus dem Gefahrenbereich bis wieder tieferes Wasser erreicht war. Am 9. Juni 1958 lief der Geleithelikopterträger im Schlepptau der USNS YUMA im Hafen von San Diego ein und wurde am South Tee Pier festgemacht. Im Mai 1959 klassifizierte man die USS TINIAN erneut um. Das Schiff ernannte man zu einem Frachtschiff und Flugzeugfähre und übergab ihm die Kennung AKV-23. Es blieb allerdings in Reserve und am Pier vertäut.
Am 1. Juni 1970 strich man den Namen USS TINIAN ( AKV-23 ) von der US Navy – Liste ohne das das Schiff jemals in den Dienst der US Navy gestellt worden war. Den Schiffskörper verkaufte man am 15. Dezember 1971 an die Levin Metals Company in San Jose, Kalifornien zum verschrotten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.